Navigation Menu
17. Februar 2016 - 19. März 2016
Australien

Australien

Um dem kalten Winter in Deutschland zu entfliehen entschied sich Gerd für einen Monat unsere Freundin Katrin auf ihrer Weltreise zu begleiten. Sie trafen sich in Australien und machten einen Roadtrip von der Zivilisation durchs Outback zum Meer.

Alle Beiträge

Zurück im Winter

19. März 2016

[gerd] Der Flug bis Doha in Katar dauerte ca. 14,5 Stunden. Das war verdammt lang. Draußen war es durchgehend dunkel und so konnte ich zumindest 8 Stunden vom Flug schlafen. Gegen 5 Uhr Ortszeit landeten wir schließlich. Nun hieß es erneut...

Weiterlesen

Jede Reise geht einmal zu Ende

18. März 2016

[gerd] Da war er nun schon, der letzte Tag meines Abenteuers in Downunder 🙁 Am Vormittag verließ ich mein Hotel und machte mich mit meinen ganzen Sachen auf den Weg zur U-Bahn. Im Fahrstuhl begegnete ich noch einem älteren Paar aus Australien,...

Weiterlesen

Beach Boy

17. März 2016

[gerd] Nach dem gestrigen Ausflug ins Stadtzentrum wollte ich an diesem Tag ein letzte Mal an den Ozean. Also ging es, nach einer erholsamen Nacht, los zu U-Bahn. Von der Station Kings Cross fuhr ich bis zur Endstation Bondi Junction. Von dort aus...

Weiterlesen

Entdeckungstour in Sydney

16. März 2016

[gerd] Der erste vollständige Tag in Sydney stand an und ich hatte einen großen Stadtrundgang geplant. Nach dem Frühstück ging es auch schon los. Ich zog also erstmal durch das durchaus hübsche Potts Point in Richtung Stadtzentrum, dabei passierte...

Weiterlesen

Von Townsville nach Sydney

15. März 2016

[gerd] Mein Frühstück besorgte ich mir am Morgen bei einem Sandwichladen in der Nähe vom Hotel. Danach ging es mit dem Taxi zum Townsville Airport, inklusive gefühlter Stadtrundfahrt durch den Taxi-Fahrer. Nachdem ich mein Gepäck eingecheckt und...

Weiterlesen

Die Sonne, die Palmen, der Sand und das Meer

14. März 2016

[gerd] Wir brauchten mal wieder etwas Entspannung und was bietet sich mehr als der Strand einer so schönen tropischen Insel dafür an. Also machten wir uns nach dem Frühstück auf und hatten unser Ziel in der Horseshoe Bay auch schon nach wenigen...

Weiterlesen

Magnetic Island

13. März 2016

[gerd] Wir verließen unser Motel bereits am frühen Morgen, da wir unsere Auto-Fähre auf die Magnetic Island pünktlich erreichen mussten. Das Wetter präsentierte sich an diesem Morgen von der besseren Seite, was uns eine entspannte und trockene...

Weiterlesen

Townsville

12. März 2016

[gerd] Während ich mich am Morgen noch gemütlich im Motel-Bett ausruhte, waren Katrin und Matthias bereits eine Runde joggen. Nach dem anschließenden Frühstück wollten wir uns die Stadt und den Strand ein wenig anschauen. Wir zogen also los in...

Weiterlesen

Von Julia Creek nach Townsville

11. März 2016

[gerd] Der Tag, der letzten Etappe zur Ostküste Australiens, begrüßte uns mit starkem Dauerregen. Wir hatten zum Glück eine Unterstand und konnten somit relativ trocken unsere Sachen zusammepacken und die letzten 650 km bis Townsville in Angriff...

Weiterlesen

Von Barkley nach Julia Creek

10. März 2016

[gerd] Nach einer sehr heißen Nacht auf dem Barkley Homestead Roadhouse Campground ging es, nach einem kurzen Bad im viel zu warmen Pool, wieder zurück auf die endlosen Straßen in Australiens Outback. Heute standen weitere 750 Kilometer auf dem...

Weiterlesen

Das Ziel liegt im Osten

9. März 2016

[gerd] Am Morgen begrüßte uns Alice Springs mit einem eher ungemütlichen und kalten Wetter, nicht so wie man es im Outback erwarten würde. Bei besseren Wetter war der Plan eigentlich nochmal in Richtung Osten zum MacDonnell Nation Park zu fahren,...

Weiterlesen

Alice Springs

8. März 2016

[gerd] Nach einer erholsamen Nacht und einem kleinen Frühstück im Motel kümmerten wir uns als erstes weiter um unsere Wäsche. Im Anschluss ging es zu Fuß in Richtung Stadtzentrum. Dort bestiegen wir den Anzac Hill und hatten einen schönen Blick...

Weiterlesen

Der Weg nach Alice Springs

7. März 2016

[gerd] Pünktlich zum Sonnenaufgang auf der Sanddüne wachte ich im Heck unseres Geländewagens auf. Der Himmel war komplett klar und die Sonne erschien langsam am Horizont und hüllte den vor uns liegenden Uluru nach und nach in strahlendes und warmes...

Weiterlesen

Wandertag

6. März 2016

[gerd] An diesen Morgen hieß es früh aufstehen, da wir den Sonnenaufgang am Uluru erleben wollen. Nicht so früh wie unser Zimmermitbewohner, aber immer noch zeitig genug. Wir verließen unser Hostel-Zimmer also schnellstmöglich und fuhren, wie viele...

Weiterlesen

Der große rote Stein

5. März 2016

[gerd] Nach den üblichen morgendlichen Ritualen: Frühstück, Abbauen und Tanken … starten wir unsere Fahrt zum ca. 350 km entfernten Uluru. Vielen ist dieser große rote Stein sicherlich eher unter dem Namen Ayers Rock bekannt. Unsere Tour...

Weiterlesen

Heiße Quellen bei ca. 36 Grad im Schatten

4. März 2016

[gerd] Die Nacht im Baucontainer im Mt. Dare Hotel verbrachten wir angenehm, aber recht laut durch die notwendige Klimaanlage. Am nächsten Morgen hatten sich auch die meisten Tiere aus den sanitären Einrichtungen verzogen. Wir packen also nach dem...

Weiterlesen

Zurück ins Nichts

3. März 2016

[gerd] Nach der sehr erholsamen Nacht im Desert Cave Hotel in Coober Pedy stockten wir, nach einem Besuch im hoteleigenen Opal-Bergbau-Museum, unsere Reserven an Treibstoff, Wasser und Nahrungsmittel nochmals auf.   Unsere heutige Tour starteten...

Weiterlesen

Oodnadatta Track

2. März 2016

[gerd] Die Nacht im Zelt endete früh für mich, die Kraft der Sonne ist bereits in den frühen Morgenstunden enorm und zwang mich beizeiten das Zelt zu verlassen. Und auch unsere Freunde die Fliegen sind bereits wieder sehr aktiv. Wir frühstückten...

Weiterlesen

Das Outback und die Fliegen

1. März 2016

[gerd] Nach einem nährhaften Frühstück, auf dem Wilpena Pound Resort im Ikara-Flinders Ranges National Park, starteten wir den Tag mit einer kleinen Wandertour. Wir liefen entlang des Wilpena Creek direkt in das Wilpena Pound, dem Herzstück des...

Weiterlesen

Abfahrt in Richtung Flinders Ranches National Park

29. Februar 2016

[gerd] Wir hofften an diesem Morgen auf eine schnelle Lösung des Problems an unserem Toyota. Doch so einfach war es dann leider doch nicht. Kurz nach Ladenöffnung standen wir in mehreren der vielen Werkstätten in Port Augusta, doch helfen konnte...

Weiterlesen

Unser Gaul lahmt

28. Februar 2016

[gerd] Eigentlich wollten wir nun weiter in Richtung Norden zum Ikara-Flinders Ranges National Park, doch wie es oft so ist, kommt es anders als man denkt. Am Morgen waren wir noch in voller Aufbruchsstimmung. Nach dem Frühstück fuhren wir als...

Weiterlesen

Auf ins Gelände

27. Februar 2016

[gerd] Der Morgen brauchte ich an diesen Tag etwas länger, der letzte Abend steckte noch tief in den Knochen. Im Alter steckt man wohl den Wein nicht mehr so gut weg 😉 Irgendwann weit nach Mittag starten wir dann zur Tour mit Stuart, unserem...

Weiterlesen

Steinige Ausblicke

26. Februar 2016

[gerd] Der zweite Tag in Port Augusta begann recht entspannt. Wir schliefen etwas länger und brachen nach dem Frühstück in Richtung Mount Remarkable National Park auf. Die Fahrt dahin führte uns ein kleines Stück zurück auf der Strecke vom Vortag...

Weiterlesen

Der Wein und Port Augusta

25. Februar 2016

[gerd] Nach einer wirklich bequemen Nacht im Geländewagen und einem guten Frühstück brachen wir vom Caravan Park in Clare auf. Unser erstes Ziel heute waren einige Weingüter in Clare. Wir besuchten Mr. Mick, Knappstein und Mad Bastard zur...

Weiterlesen

Der Weg zum Wein …

24. Februar 2016

[gerd] Nachdem wir eine sehr reichhaltiges Frühstück in unserer Unterkunft genießen konnten, fahren wir zu einem Mechaniker. Der Geländewagen hatte ein kleines Problem und wir wollen sicher sein, dass es zu keinen weiteren Problemen im Outback...

Weiterlesen

Auf nach Adelaide

23. Februar 2016

[gerd] Die Zeit in Melbourne war vorbei und die Reise führte mich heute in das ca. 700 km entfernte Adelaide. Nach einer eher schlaflosen Nacht machte ich mich am frühen Morgen auf in Richtung Flughafen. Das bedeutete Check-Out im Hotel, Frühstück...

Weiterlesen

Melbourne … der zweite Tag

22. Februar 2016

[gerd] Am zweiten Tag meines Aufenthaltes in Melbourne machte ich mich wieder auf den Weg die Stadt zu erkunden. Das mit der Zeitumstellung hat ich mir doch etwas einfacher vorgestellt. Auch in der zweiten Nacht hat sich mein Körper noch nicht so...

Weiterlesen

Melbourne … der erste Tag

21. Februar 2016

[gerd] Der erste echte Urlaubstag stand an und ich hatte mir vorgenommen die Stadt zu Fuß zu erkunden. Ich konnte, wahrscheinlich aufgrund von Jetlag, nicht besonders lange schlafen und beschloss also rechte früh den Tag zu beginnen. Nach einem...

Weiterlesen

Einmal nach Downunder bitte

19. Februar 2016

[gerd] Nun ging die Reise endlich richtig los. Also checkte ich nach einem guten Frühstück aus meinem Hotel aus und fuhr mit dem Shuttle zum Amsterdamer Flughafen Schiphol. Dort angekommen checkte ich mein Gepäck ein und lies die...

Weiterlesen

Amsterdam

18. Februar 2016

[gerd] Nun sind die vier Wochen schon rum und der Start der Reise rückt sehr nah. Aus diesen Grund startete ich am Mittwoch Abend mit dem FlixBus von Dresden in Richtung Amsterdam. Nach gut 10 Stunden im Bus erreichte ich Amsterdam Sloterdijk. Zum...

Weiterlesen

Es geht wieder los …

21. Januar 2016

[gerd] In ca. vier Wochen geht es für die halbe Crew vom Meilenschubsr wieder raus in die weite Welt. Steffi wird mich diesmal leider nicht begleiten können. Ich bin gespannt was mich auf dem 5. Kontinent alles, außer meiner Reisebegleitung,...

Weiterlesen

Kommentar absenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.