Navigation Menu
4. Juni2015
„Fifty!“ – „Fifteen!?“

„Fifty!“ – „Fifteen!?“

US
  • Author: gerd
  • Date Posted: Jun 4, 2015
  • Category:

[gerd]

Nach dem Check-Out aus dem Motel in College Park bei Washington sollte es eigentlich zu den „Great Falls“ gehen. Das Wetter machte uns aber einen Strich durch die Rechnung und wir beschlossen direkt zum Tagesziel aufzubrechen.

044

Das Ziel lag in Horsham in der Nähe von Philadelphia. Der Weg zurück in Richtung Philadelphia hätte uns wieder durch das Stadtzentrum von Baltimore geführt, um dies zu vermeiden nutzten wir den kostenpflichtigen Schnellweg. Wir erreichten unser Motel ohne größere Staus und konnten direkt einchecken.

050

Da der Tag noch einige Stunden Zeit bot, wollten wir eigentlich noch irgendwas unternehmen. Leider war in der Nähe zum Motel nicht allzuviel zu finden, das Luftwaffenmuseum war ja schon zu 😉 . Wir beschlossen deshalb uns im Einkaufzentrum um die Ecke mit Nahrung einzudecken. Auf der Suche nach flüssiger Nahrung mit gegärten Inhalten blieben wir erfolglos, jeder Bundesstaat kocht da ja sein eigenes Süppchen, was ziemlich nervig ist. Dafür hatten wir am Ende interessante Dinge wie Popcorn mit Parmesan- oder Jalapeno-Cheddar-Geschmack und Marshmallow-Creme im Einkaufskorb.

081

Zurück am Motel bewegten wir uns auf die andere Straßenseite zu einem Amerikanischen Pub. Dort gab es dann ein leckeres Abendbrot und Cocktails. Bei der Zahlung machten wir uns noch etwas unbeliebt, da die Service-Dame leider ein „Fifteen“ statt ein „Fifty“ verstanden hat, vom guten sächsischen Englisch hat hier wohl noch keiner gehört.

Kommentar absenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Alle Beiträge