Navigation Menu
28. April 2017
Roadtrip reloaded

Roadtrip reloaded

US
  • Author: steffi
  • Date Posted: Apr 29, 2017
  • Category:

[steffi]

Nach einer Nacht auf Staten Island ging es vormittags wieder auf die Straße. Unser Tagesziel lag 750km entfernt am Eriesee in Cleveland/Ohio.

Zunächst mussten wir einen Weg aus dem New Yorker Moloch finden. Eigentlich wussten wir ja was uns erwartet – trotzdem waren wir wieder fix und fertig nachdem uns Gerd aus dem Chaos hinaus und auf die endgültige Interstate 80 geführt hatte. Raus aus dem diesigen New York durch einen einzigen riesigen Wald – genannt Pennsylvania – fuhren wir bei schönstem Wetter Richtung Nordwesten.

Irgendwann bemerkten wir, dass ein bisschen Wasser auf der Fahrt doch recht sinnvoll wäre und suchten nach der nächsten Ausfahrt einen Supermarkt. Tja, und dann standen wir vor einem Aldi. Home sweet home. Sogar Münzen müssen hier in die (übergroßen) Einkaufswagen gesteckt werden. Malsehen ob sich dieser untypische Service durchsetzen wird. Wir fanden es witzig Marken wiederzuentdecken, die wir auch aus unserem Aldi kannten.

 

Nur die Tüten sind hier viel hübscher. Ich prangere das an!

Somit ging es weiter auf dem selben Interstate bis zum nächsten Stopp – und noch einmal: ich bin verliebt in die Raststätten- und Toilettenpolitik der USA. Frei, sauber und freundlich – gerne wieder!

Leider verließ uns nach einer weiteren Stunde auf der Straße das Wetterglück und so konnten wir den Rest der Strecke – inzwischen schon in Ohio – auch mal die Scheibenwischer des Jeeps testen. Funktionieren.

Umso froher waren wir, als nach unserer Ankunft in Cleveland endlich der Regen nachließ und wir machten uns nochmal auf den Weg um endlich mal einen der Großen Seen zu seh’n.

Leider sind die öffentlich zugänglich Bereiche an Seen in den USA eher spärlich gesät – deshalb fuhren wir nochmal ein Stück mit dem Auto zum doch eigentlich so nah gelegenen See. Aber mit einem Blick auf die Skyline von Cleveland und einem dramatischen Himmel über dem Eriesee konnten wir unsere erste Etappe des kleinen Roadtrips vollenden.

Kommentar absenden

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Alle Beiträge