Navigation Menu

[gerd]

Da war er nun schon, der letzte Tag meines Abenteuers in Downunder 🙁

Weitere Informationen»
Beach Boy
17. März2016
AU

[gerd]

Nach dem gestrigen Ausflug ins Stadtzentrum wollte ich an diesem Tag ein letzte Mal an den Ozean.

Weitere Informationen»

[gerd]

Der erste vollständige Tag in Sydney stand an und ich hatte einen großen Stadtrundgang geplant.

Weitere Informationen»

[gerd]

Mein Frühstück besorgte ich mir am Morgen bei einem Sandwichladen in der Nähe vom Hotel. Danach ging es mit dem Taxi zum Townsville Airport, inklusive gefühlter Stadtrundfahrt durch den Taxi-Fahrer. Nachdem ich mein Gepäck eingecheckt und die Sicherheitskontrolle passiert hatte, konnte ich mich noch einige Zeit um das Blog kümmern. Danach ging es auch schon in den Flieger.

Weitere Informationen»

[gerd]

Wir brauchten mal wieder etwas Entspannung und was bietet sich mehr als der Strand einer so schönen tropischen Insel dafür an. Also machten wir uns nach dem Frühstück auf und hatten unser Ziel in der Horseshoe Bay auch schon nach wenigen Metern erreicht.

Weitere Informationen»
Magnetic Island
13. März2016
AU

[gerd]

Wir verließen unser Motel bereits am frühen Morgen, da wir unsere Auto-Fähre auf die Magnetic Island pünktlich erreichen mussten.

Weitere Informationen»
Townsville
12. März2016
AU

[gerd]

Während ich mich am Morgen noch gemütlich im Motel-Bett ausruhte, waren Katrin und Matthias bereits eine Runde joggen. Nach dem anschließenden Frühstück wollten wir uns die Stadt und den Strand ein wenig anschauen.

Weitere Informationen»

[gerd]

Der Tag, der letzten Etappe zur Ostküste Australiens, begrüßte uns mit starkem Dauerregen. Wir hatten zum Glück eine Unterstand und konnten somit relativ trocken unsere Sachen zusammepacken und die letzten 650 km bis Townsville in Angriff nehmen. Der Weg führte uns zuerst von Julia Creek nach Richmond, wo wir erneut unseren Geländewagen betanken mussten. Wir folgen anschließend dem Flinders Highway weiter bis Prairie. Im Schatten einer großen alten Wasserpumpe genossen wir dort unser Mittag. 

Weitere Informationen»

[gerd]

Nach einer sehr heißen Nacht auf dem Barkley Homestead Roadhouse Campground ging es, nach einem kurzen Bad im viel zu warmen Pool, wieder zurück auf die endlosen Straßen in Australiens Outback. Heute standen weitere 750 Kilometer auf dem Plan, welcher uns in drei Tagen zur Ostküste nach Townsville führen sollten.

Weitere Informationen»

[gerd]

Am Morgen begrüßte uns Alice Springs mit einem eher ungemütlichen und kalten Wetter, nicht so wie man es im Outback erwarten würde. Bei besseren Wetter war der Plan eigentlich nochmal in Richtung Osten zum MacDonnell Nation Park zu fahren, was uns von unseren Gästen am Vorabend ans Herz gelegt wurde. Wir entschieden uns aber dagegen und starteten stattdessen unsere große Tour zurück zur Ostküste Australiens, genauer gesagt nach Townsville. Vor uns lagen nicht weniger als 2100 Kilometer, welche wir in drei Tagen hinter uns bringen wollten.

Weitere Informationen»
Alice Springs
8. März2016
AU

[gerd]

Nach einer erholsamen Nacht und einem kleinen Frühstück im Motel kümmerten wir uns als erstes weiter um unsere Wäsche. Im Anschluss ging es zu Fuß in Richtung Stadtzentrum.

Weitere Informationen»

[gerd]

Pünktlich zum Sonnenaufgang auf der Sanddüne wachte ich im Heck unseres Geländewagens auf. Der Himmel war komplett klar und die Sonne erschien langsam am Horizont und hüllte den vor uns liegenden Uluru nach und nach in strahlendes und warmes Rot ein. Das war ein wirklich farbenfroher Tagesanfang, somit hatte sich die Übernachtung, weit ab von allem, doch gelohnt und meine Skepsis war umsonst.

Weitere Informationen»
Wandertag
6. März2016
AU

[gerd]

An diesen Morgen hieß es früh aufstehen, da wir den Sonnenaufgang am Uluru erleben wollen. Nicht so früh wie unser Zimmermitbewohner, aber immer noch zeitig genug.

Weitere Informationen»
Der große rote Stein
5. März2016
AU

[gerd]

Nach den üblichen morgendlichen Ritualen: Frühstück, Abbauen und Tanken … starten wir unsere Fahrt zum ca. 350 km entfernten Uluru. Vielen ist dieser große rote Stein sicherlich eher unter dem Namen Ayers Rock bekannt.

Weitere Informationen»

[gerd]

Die Nacht im Baucontainer im Mt. Dare Hotel verbrachten wir angenehm, aber recht laut durch die notwendige Klimaanlage. Am nächsten Morgen hatten sich auch die meisten Tiere aus den sanitären Einrichtungen verzogen.

Weitere Informationen»
Zurück ins Nichts
3. März2016
AU

[gerd]

Nach der sehr erholsamen Nacht im Desert Cave Hotel in Coober Pedy stockten wir, nach einem Besuch im hoteleigenen Opal-Bergbau-Museum, unsere Reserven an Treibstoff, Wasser und Nahrungsmittel nochmals auf.

Weitere Informationen»
Oodnadatta Track
2. März2016
AU

[gerd]

Die Nacht im Zelt endete früh für mich, die Kraft der Sonne ist bereits in den frühen Morgenstunden enorm und zwang mich beizeiten das Zelt zu verlassen. Und auch unsere Freunde die Fliegen sind bereits wieder sehr aktiv.

Weitere Informationen»

[gerd]

Nach einem nährhaften Frühstück, auf dem Wilpena Pound Resort im Ikara-Flinders Ranges National Park, starteten wir den Tag mit einer kleinen Wandertour.

Weitere Informationen»

[gerd]

Wir hofften an diesem Morgen auf eine schnelle Lösung des Problems an unserem Toyota. Doch so einfach war es dann leider doch nicht.

Weitere Informationen»
Unser Gaul lahmt
28. Februar2016
AU

[gerd]

Eigentlich wollten wir nun weiter in Richtung Norden zum Ikara-Flinders Ranges National Park, doch wie es oft so ist, kommt es anders als man denkt.

Weitere Informationen»
Auf ins Gelände
27. Februar2016
AU

[gerd]

Der Morgen brauchte ich an diesen Tag etwas länger, der letzte Abend steckte noch tief in den Knochen. Im Alter steckt man wohl den Wein nicht mehr so gut weg 😉

Weitere Informationen»
Steinige Ausblicke
26. Februar2016
AU

[gerd]

Der zweite Tag in Port Augusta begann recht entspannt. Wir schliefen etwas länger und brachen nach dem Frühstück in Richtung Mount Remarkable National Park auf.

Weitere Informationen»
Der Wein und Port Augusta
25. Februar2016
AU

[gerd]

Nach einer wirklich bequemen Nacht im Geländewagen und einem guten Frühstück brachen wir vom Caravan Park in Clare auf. Unser erstes Ziel heute waren einige Weingüter in Clare. Wir besuchten Mr. Mick, Knappstein und Mad Bastard zur Weinverkostung. Der Wein war meist sehr gut und so kauften wir auch einige der Flaschen für die weitere Fahrt als Verpflegung 😉

Weitere Informationen»
Der Weg zum Wein …
24. Februar2016
AU

[gerd]

Nachdem wir eine sehr reichhaltiges Frühstück in unserer Unterkunft genießen konnten, fahren wir zu einem Mechaniker. Der Geländewagen hatte ein kleines Problem und wir wollen sicher sein, dass es zu keinen weiteren Problemen im Outback kommt. Im Anschluss wurde der Innenraum unseres Wagens von dem bisher angesammelten Sand befreit. Danach begannen wir den Wagen zu beladen.

Weitere Informationen»
Auf nach Adelaide
23. Februar2016
AU

[gerd]

Die Zeit in Melbourne war vorbei und die Reise führte mich heute in das ca. 700 km entfernte Adelaide.

Weitere Informationen»

[gerd]

Am zweiten Tag meines Aufenthaltes in Melbourne machte ich mich wieder auf den Weg die Stadt zu erkunden.

Weitere Informationen»
Melbourne … der erste Tag
21. Februar2016
AU

[gerd]

Der erste echte Urlaubstag stand an und ich hatte mir vorgenommen die Stadt zu Fuß zu erkunden.

Weitere Informationen»
Einmal nach Downunder bitte
19. Februar2016
AU NL QA

[gerd]

Nun ging die Reise endlich richtig los.

Weitere Informationen»
Alle Listentypen Alle Standorte Eine Bewertung

Alle Beiträge

  • Jede Reise geht einmal zu Ende
    AU

    Jede Reise geht einmal zu Ende

    18. März 2016

    Read more
  • Beach Boy
    AU

    Beach Boy

    17. März 2016

    Read more
  • Entdeckungstour in Sydney
    AU

    Entdeckungstour in Sydney

    16. März 2016

    Read more
  • Von Townsville nach Sydney
    AU

    Von Townsville nach Sydney

    15. März 2016

    Read more
  • Die Sonne, die Palmen, der Sand und das Meer
    AU

    Die Sonne, die Palmen, der San...

    14. März 2016

    Read more
  • Magnetic Island
    AU

    Magnetic Island

    13. März 2016

    Read more
  • Townsville
    AU

    Townsville

    12. März 2016

    Read more
  • Von Julia Creek nach Townsville
    AU

    Von Julia Creek nach Townsvill...

    11. März 2016

    Read more
  • Von Barkley nach Julia Creek
    AU

    Von Barkley nach Julia Creek

    10. März 2016

    Read more
  • Das Ziel liegt im Osten
    AU

    Das Ziel liegt im Osten

    9. März 2016

    Read more
  • Alice Springs
    AU

    Alice Springs

    8. März 2016

    Read more
  • Der Weg nach Alice Springs
    AU

    Der Weg nach Alice Springs

    7. März 2016

    Read more
  • Wandertag
    AU

    Wandertag

    6. März 2016

    Read more
  • Der große rote Stein
    AU

    Der große rote Stein

    5. März 2016

    Read more
  • Heiße Quellen bei ca. 36 Grad im Schatten
    AU

    Heiße Quellen bei ca. 36 Grad...

    4. März 2016

    Read more
  • Zurück ins Nichts
    AU

    Zurück ins Nichts

    3. März 2016

    Read more
  • Oodnadatta Track
    AU

    Oodnadatta Track

    2. März 2016

    Read more
  • Das Outback und die Fliegen
    AU

    Das Outback und die Fliegen

    1. März 2016

    Read more
  • Abfahrt in Richtung Flinders Ranches National Park
    AU

    Abfahrt in Richtung Flinders R...

    29. Februar 2016

    Read more
  • Unser Gaul lahmt
    AU

    Unser Gaul lahmt

    28. Februar 2016

    Read more
  • Auf ins Gelände
    AU

    Auf ins Gelände

    27. Februar 2016

    Read more
  • Steinige Ausblicke
    AU

    Steinige Ausblicke

    26. Februar 2016

    Read more
  • Der Wein und Port Augusta
    AU

    Der Wein und Port Augusta

    25. Februar 2016

    Read more
  • Der Weg zum Wein …
    AU

    Der Weg zum Wein …

    24. Februar 2016

    Read more
  • Auf nach Adelaide
    AU

    Auf nach Adelaide

    23. Februar 2016

    Read more
  • Melbourne … der zweite Tag
    AU

    Melbourne … der zweite T...

    22. Februar 2016

    Read more
  • Melbourne … der erste Tag
    AU

    Melbourne … der erste Ta...

    21. Februar 2016

    Read more
  • Einmal nach Downunder bitte
    AU NL QA

    Einmal nach Downunder bitte

    19. Februar 2016

    Read more